logo
  • Ausstattung Strahlentherapie

    Das MVZ ist mit einem Linearbeschleuniger Synergy der Firma Elekta ausgestattet. An diesem Beschleuniger, der über einen hochauflösenden Agility-Lamellenkollimator verfügt, sind sowohl konformale 3D-Bestrahlungen wie auch die intensitätsmodulierte Strahlentherapie (IMRT) möglich, um eine optimale Schonung des Normalgewebes zu erreichen.

    Im Rahmen der bildgestützten Strahlentherapie (IGRT) können mit dem am Beschleuniger integrierten kV-Conebeam-CT in Bestrahlungsposition Schnittbilder des Patienten angefertigt werden, um eine identische Lagerung zum Planungs-CT zu ermöglichen.